Artikel 5

zwei Clowns von DuoBuffo, „Die Sprache der Herzen ist international“, lautet ihr Credo. Umjubelte Auftritte überall in der Welt geben ihnen Recht. Schon mehrfach wurden sie für dieses Konzert ausgezeichnet. Unter anderem erhielt das Duo den Kleinkunstpreis des Landes Baden-Württemberg


Artikel 4

tollten augenscheinlich zwei Clowns in grellen Kostümen und mit Plüschpantoffeln an den Füßen, DuoBuffo, eine zweiköpfige Formation, die ursprünglich aus Kasachstan kommt und mittlerweile im süddeutschen Raum zu Hause ist, hat den herkömmlichen Clown in die Neuzeit geholt


Artikel 3

Mit Clownerien der ganz großen Klasse lassen die aus Kasachstan stammenden Mitglieder der Clown Company DuoBuffo kein Auge trocken. DuoBuffo sind geborene Clowns, die sich Verstärkung aus dem Publikum holen und ihre „Opfer“ mit Charme, Geschick und Können in wenigen Minuten soweit bringen, dass der Anschein entsteht man habe schon öfter miteinander geprobt, die vom Klaumauk über Jonglage und Artistische Einfälle bis zur Beherrschung verschiedensten Musikinstrumenten in der russische Clownschule gelernt haben


Artikel 2

Doch hinter ihrer „Sintez“e aus Tanz, Musik und Comedy steckt jahrelanges Training. „Man sieht ihnen die Schule an“, sagt eine Zuschauerin, die sich offenbar auskennt: „Alle guten Clowns kommen aus Russland, aus der Moskauer Zirkusschule.“ Und tatsächlich: DuoBuffo, oder Vitali und Sergei, wie sie im wahren Leben heißen, wohnen zwar seit vier Jahren bei Ulm, doch ursprünglich stammen sie aus Kasachstan und besuchten seit ihrem fünften Lebensjahr die Zirkusschule in Moskau. Sie sind Profis und leben von ihren Späßen.


Artikel 1

Bei DuoBuffo funktioniert das wunderbar. Bestimmt 150 Zuschauer haben sich inzwischen um die beiden Spaßmacher versammelt. Konfetti und Wasser regnen auf die Menge und die angestimmte Straußsymphonie geht im Chaos unter. Mit diesem Auftritt tragen die Clowns am Ende scheinbar locker den Sieg davon